SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Ferienprojekte

Sommercamp Ratzplatz

Kinder von 9 bis 12 Jahren sind herzlich zum Sommercamp nach Satow eingeladen.

Du wirst ein unvergessliches Abenteuer erleben, Freunde treffen, am Lagerfeuer sitzen, basteln, kochen, uvm. Auf der Campbühne werden wir Lukas sehen, viel Spaß beim Singen und Musizieren mit der Band haben. Wir übernachten in Zelten, essen in Pfadfinderjurten und werden überhaupt viel draußen sein.

Zeitraum: 30.07. - 05.08.2017

Ort: Satow (bei Grüssow)

Kosten: 80,00 €

Anmeldung: über das Gemeindebüro, Tel. 03991/ 63 57-27 (Di-Fr 9.00 - 11.30 Uhr)

Sommercamp im Harz

Erlebnis und Abenteuer im Harz für 5.- bis 10.- Klässler
von Sonntag, 23. Juli bis Freitag, 28. Juli 2017

Für die Sommerfreizeit 2017 in der ersten Ferienwoche haben wir uns auch dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht. Ungetrübter Sternenhimmel, Nachtwanderungen, Kletteraktionen, Spiele und vieles mehr werden uns im Harz erwarten.
Die Heimathütte, unsere Homebase für 6 Tage, liegt in wunderschöner Alleinlage umgeben von Wäldern und Wiesen am Ortsrand von Hohegeiß. Auf dem Außengelände gibt es einen Basketballkorb, Tischtennisplatten sowie Lagerfeuerstellen.
Bei all dem wünschen wir uns, dass Gott spürbar mit dabei ist und werden uns Zeit nehmen für Gespräche über Gott und das Leben und Abendandachten am Lagerfeuer oder bei Kerzenschein.
Also, seid Ihr dabei? Wir freuen uns auf euch!
Benjamin Brettschneider & Antje Hübner

 

 

Kanu & Outdoor Freizeit für 10.- bis 12.-Klässler
Mecklenburgische Seenplatte - Grosszerlang
Donnerstag, 1. Juni (nach der Schule) bis Dienstag, 6. Juni 2017

Liebe Jugendliche ab vollendeter 10. Klasse!
Lange habt ihr drauf gewartet und endlich geht es los. Eine eigene Freizeit nur für euch Großen!
Unser Startpunkt ist Waren (Müritz). Wir reisen per Fuß, Bus und mit Kanus. Übernachten werden wir auf verschiedenen Zeltplätzen. Nach einer 2tägigen Kanutour erreichen wir unser Ziel: Grosszerlang. Dort erwartet uns das pure Outdoorleben: Aufbau und Leben in einer Jurte, Holz hacken und selbst Feuer machen, kochen über offenem Feuer, Sternenhimmel, Nachtwanderung, Lagerfeuer, Spiele und noch vieles mehr. Bei all dem wünschen wir uns, dass Gott spürbar mit dabei ist und werden uns Zeit nehmen für Gespräche über Gott und das Leben und Abendandachten im Feuerschein.
Also, seid Ihr dabei? Wir freuen uns auf euch!
Antje Hübner & Benjamin Brettschneider